Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.
Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.

Name: Ulrich Conrad

 

Geb.: 21. August 1966

 

Wohnort: Berlin

 

Beruf: Diplom-Informatiker und Taxifahrer

 

Literarisches Genre: Entwicklungsroman, Science Fiction, Kurzgeschichten, Sachthemen

 

 

Veröffentlichungen:

 

Planungen der Berliner U-Bahn (Verlag Bernd Neddermeyer, 2008)

 

Gastbeitrag „Angst vor Füßen?“ im Buch Bigfoot von Burkhard Reinberg, (RaBaKa Publishing, 2011)

 

Kurzgeschichte „Gemälde auf Abwegen“ bei Literaturlabor-Berlin

 

Diverse Artikel im Straßenbahnmagazin

 

Diverse Artikel im Gemeindeblatt der ev. Gem. Schönow-Buschgraben in Berlin

 

 

Fortbildung:

 

Vier Semester „Romanwerkstatt“ unter Thomas Hohn und Jordan T. A. Wegberg bei der Victor-Gollancz-Volkshochschule in Berlin erfolgreich abgeschlossen

 

Regelmäßige Teilnahme beim Autorennetzwerk Romaniacs

 

Fernsehinterviews:

 

RBB-Sendung „ZIBB“ vom 17. Oktober 2009

 

MDR-Talkshow „Unter uns“ vom 20. Dezember 2013

Aktuell:

"Wir sind die Neuen!" 

 

Debütlesung mit Musik in der Lettrétage 

Unsere neue Anthologie "SCHREIBEN MACHT SCHULE"

ist erschienen! 36 Gedichte und Kurzgeschichten von FDA-Autor(inn)en, 231 Seiten,

8,90 Euro. Bestellungen unter autorenverband.berlin@gmail.com

Oliver Guntner vom FDA Thüringen hat einen ausführlichen Bericht über unseren Autorenkongress 2017 verfasst und mit Fotos zu einer lebendigen Erinnerung ergänzt. Herzlichen Dank dafür! 

FDA - der Film!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDA Berlin