Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.
Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.
Foto: Axel Rösler

Unser Autorennachwuchs – die Berliner Jugendschreibwerkstatt auf der Leipziger Buchmesse 2014

 

von T. A. Wegberg

 

Fünf Jungen zwischen elf und dreizehn gehören derzeit zum festen Stamm der Berliner Jugendschreibwerkstatt, welche die Landesverbandsvorsitzende Inge Beer seit drei Jahren leitet. Einmal im Monat treffen sich die Teilnehmer, um gemeinsam literarisches Handwerkszeug zu erarbeiten, Geschichten zu schreiben und sich gegenseitig Hilfestellung und Feedback zu geben.

 

Für ihren Auftritt auf der Leipziger Buchmesse hatten die Nachwuchsautoren sich etwas Besonderes ausgedacht: ein gemeinsames Fantasy-Projekt, zu dem zwar jeder Einzelne einen eigenständigen Beitrag leistet, das aber inhaltlich und konzeptuell eine Einheit bildet. Die Idee dazu entstand, als Inge Beer sich während ihres Kuraufenthalts von Fantasy-Autor Thomas Hohn vertreten ließ – und sorgte anfangs für Skepsis, denn mit Drachen, Orks und Elben hat sie im wirklichen Leben nur wenig Berührungspunkte.

Foto: Axel Rösler

Doch sie ließ sich von der Begeisterung der Jungautoren überzeugen und schuf die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Präsentation auf der Leipziger Buchmesse, wozu auch gehörte, die Eltern der Jungen zum Fahrdienst zu überreden. Untröstlich war lediglich Jannik, der ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt auf Klassenfahrt gehen musste. Sein Text sollte trotzdem zu Gehör gebracht werden, und diese Aufgabe übernahm Thomas Hohn mit großer Leidenschaft und Professionalität.

Foto: Axel Rösler

Obwohl die Lesebude in Halle 2 ein sehr schönes und gut besuchtes Forum für Kinder- und Jugendliteratur ist, erwies sich die Kooperationsbereitschaft der Messeangestellten als mager: Die Beschaffung von Sitzgelegenheiten für die fünf Lesenden, so erklärte sie, falle nicht in ihre Zuständigkeit. Damit machte sie es kurzerhand zur Aufgabe von Inge Beer, an den Ständen ringsumher vier weitere Stühle zu erbetteln und diese auf die Bühne zu schleppen.

Trotz dieser Startschwierigkeit boten die vier Nachwuchsautoren Anthony, Max, Justin, Marc-Benedikt und Thomas Hohn an Janniks Stelle eine überzeugende Darbietung, die auch ältere Jugendliche fasziniert lauschen ließ. Ohne erkennbares Lampenfieber, ohne Verhaspler und zitternde Hände lasen sie ihre spannenden Texte über wüste Schlachten, düstere Dämonen und wilde Verfolgungsjagden und ernteten dafür verdienten Beifall.

Foto: Axel Rösler

Hier finden Sie weitere ausführliche Informationen zur Leipziger Buchmesse 2014:

Neuer Vorstand gewählt

Auf seiner Mitgliederversammlung am 6. Mai 2017 hat der Freie Deutsche Autorenverband Berlin e.V. (FDA) Jordan T. A. Wegberg zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Wegberg (Mitte) ist freier Autor, Übersetzer und Literaturdozent und trat dem Verband 2009 bei, 2013 wurde er stellvertretender Vorsitzender.

 

Ebenfalls zum neuen Vorstand gehören die freie Autorin Astrid Müller (stellvertretende Vorsitzende, links) und die Medienproduzentin und Publizistin Katja Mischke (Schatzmeisterin, rechts). Wegberg zu seiner Wahl: „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem neuen Vorstand sowie den drei Beisitzern den FDA noch stärker mit der Berliner Literaturszene zu vernetzen und die Anliegen von Autorinnen und Autoren voranzutreiben.“

 

Seit 1985 vertritt der Berliner Verein die Interessen von Schreibenden, unter anderem durch Lesungen, Kongresse, Workshops, Fachvorträge und Anthologien. Er unterstützt Autoren bei der Veröffentlichung ihrer Werke und berät sie bei der Suche nach einem geeigneten Verlag.

 

Im vierwöchigen Turnus treffen sich die rund sechzig Berliner Mitglieder zu Vereinssitzungen. Zusätzlich bietet der Verband eine monatliche Textwerkstatt an. Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stehen die Literatur und der Prozess des Schreibens. In den Verein werden Autor(inn)en aufgenommen, die ihre schriftstellerischen Qualitäten bei einer Antrittslesung unter Beweis stellen. 

Autorenkongress Birkenwerder 2017

Oliver Guntner vom FDA Thüringen hat einen ausführlichen Bericht über unseren Autorenkongress 2017 verfasst und mit Fotos zu einer lebendigen Erinnerung ergänzt. Herzlichen Dank dafür! 

FDA - der Film!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDA Berlin