Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.
Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.

Die 7 Neuheiten

Bericht und Fotos: Jordan T. A. Wegberg

Gleich geht's los: die vier Debütautorinnen und ihre Moderatorin

Traditionell veranstaltet der Freie Deutsche Autorenverband Berlin e.V. für seine neuen Mitglieder eine öffentliche Lesung. Im September 2017 fand diese Debütlesung erstmals im Literaturhaus Lettrétage am Mehringdamm statt, das nicht nur sehr bequem erreichbar ist, sondern auch durch einen professionellen Außenauftritt, gute technische Ausstattung und umfangreiche Getränkeauswahl zu günstigen Preisen überzeugt.

Katja Mischke, Astrid Müller, Ilona Beier und Doris Lautenbach stellten eigene Texte vor und deckten dabei eine inhaltliche Bandbreite von historischer Schlacht über Reiseerzählung und Sozialkritik bis hin zur Fantasysatire ab. Dennoch – und das folgte keiner vorherigen Absprache – gab es ein verbindendes Element, nämlich das Motiv der Verletzung, das sich durch alle Beiträge dieses gelungenen Abends zog.

Katja Mischke versetzte das Publikum mit einem Auszug aus ihrem Romanprojekt "Sigurdsweg" zurück in die Zeit der Kimbern und Teutonen.
Astrid Müller sorgte mit skurrilen Szenen aus ihrem Reisebuch "Erleuchtung für Zweifler" für Heiterkeit.
Das Thema Obdachlosigkeit hat Ilona Beier in ihrer Erzählung "Ronald" einfühlsam beleuchtet.
Doris Lautenbach präsentierte "Wolfsnacht" aus ihrem Kurzgeschichtenband "Wünsch dir was, aber pass auf".

Zum Glück unverletzt blieben die aufmerksamen Zuhörer dieses von Stephanie Mattner mit viel Herz moderierten Leseereignisses. Sie kamen stattdessen in den Genuss einer weiteren und damit der siebten FDA-Premiere, nämlich der musikalischen Begleitung durch den jungen Pianisten und Komponisten Moritz Krause. Seine zart-melancholischen Songs waren eine optimale Ergänzung, daran konnte spätestens nach der eingeforderten Zugabe niemand mehr zweifeln.

Für jede Autorin hatte Moderatorin Stephanie Mattner die passende Einleitung.
Jung und talentiert: Pianist Moritz Krause spielte eigene Songs.
Applaus für eine Glanzleistung!

Aktuell:

Oliver Guntner vom FDA Thüringen hat einen ausführlichen Bericht über unseren Autorenkongress 2017 verfasst und mit Fotos zu einer lebendigen Erinnerung ergänzt. Herzlichen Dank dafür! 

FDA - der Film!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDA Berlin