Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.
Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.

Dieter Kermas

 

Kolja – Liebe im Feindesland

 

Kolja, ein junger russischer Soldat, muss 1944 an die Front. Er überlebt die Schlacht um Berlin und findet seine große Liebe Lotte. Doch das Glück währt nur kurz, denn Kolja muss zurück nach Russland. 

 

Mögen auch zweitausend Kilometer zwischen ihnen liegen und Jahrzehnte vergehen, Kolja und Lotte vergessen einander nie. Der Untergang der UdSSR ist Koljas Chance: Mit fast zweiundsiebzig Jahren macht er sich auf den Weg nach Berlin zu Lotte und lernt seinen Sohn Peter kennen.

 

Kolja glaubt, sein Leben nun zufrieden beschließen zu können – aber dann wird er eines Mordes beschuldigt.

              

Dieter Kermas, Jahrgang 1939, schreibt Kurzgeschichten und Gedichte. Seine Geschichten über die Nachkriegstage wurden auf der Internetplattform www.Californiagermans.com in 22 Folgen           veröffentlicht.

 

ISBN 978-3-848-20485-4     8,90  EUR                     

Neuer Vorstand gewählt

Auf seiner Mitgliederversammlung am 6. Mai 2017 hat der Freie Deutsche Autorenverband Berlin e.V. (FDA) Jordan T. A. Wegberg zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Wegberg (Mitte) ist freier Autor, Übersetzer und Literaturdozent und trat dem Verband 2009 bei, 2013 wurde er stellvertretender Vorsitzender.

 

Ebenfalls zum neuen Vorstand gehören die freie Autorin Astrid Müller (stellvertretende Vorsitzende, links) und die Medienproduzentin und Publizistin Katja Mischke (Schatzmeisterin, rechts). Wegberg zu seiner Wahl: „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem neuen Vorstand sowie den drei Beisitzern den FDA noch stärker mit der Berliner Literaturszene zu vernetzen und die Anliegen von Autorinnen und Autoren voranzutreiben.“

 

Seit 1985 vertritt der Berliner Verein die Interessen von Schreibenden, unter anderem durch Lesungen, Kongresse, Workshops, Fachvorträge und Anthologien. Er unterstützt Autoren bei der Veröffentlichung ihrer Werke und berät sie bei der Suche nach einem geeigneten Verlag.

 

Im vierwöchigen Turnus treffen sich die rund sechzig Berliner Mitglieder zu Vereinssitzungen. Zusätzlich bietet der Verband eine monatliche Textwerkstatt an. Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stehen die Literatur und der Prozess des Schreibens. In den Verein werden Autor(inn)en aufgenommen, die ihre schriftstellerischen Qualitäten bei einer Antrittslesung unter Beweis stellen. 

Autorenkongress Birkenwerder 2017

Oliver Guntner vom FDA Thüringen hat einen ausführlichen Bericht über unseren Autorenkongress 2017 verfasst und mit Fotos zu einer lebendigen Erinnerung ergänzt. Herzlichen Dank dafür! 

FDA - der Film!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDA Berlin