Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.
Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.

Name: Lutz Fischer

 

Wohnort: Berlin

 

Beruf: Autor

 

Literarisches Genre: Kurzgeschichten, Dokumentationen des Europagedankens, Kongressberichte

 

Themenschwerpunkte: Prosa, Lyrik, Europa (u.a. Osteuropa) in Literatur und Musik

 

Veröffentlichungen:

 

Kleinere Beiträge in Dokumentationen des Freien Deutschen Autorenverbandes (FDA)

 

Dokumentation der Europatage Lovran, 2002

u. a. auch Veröffentlichungen in der kroatischen Literaturzeitschrift „Die Brücke“

Übersetzung: Prof. Ante Stamac

 

Ferruccio Busoni – Visionär, Europäer und Berliner

Dokumentation zum öffentlichen Gedenken anlässlich seines 80. Todestages am 3. Juli 2004

 

Festschrift zum 70. Geburtstag von Detlef Gojowy (Europabeauftragter des Bundes-FDA)

 

 

Weitere literarische Projekte:

 

Öffentliche Lesungen

Veröffentlichung von Kurzgeschichten in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften sowie Anthologien

Musikkritiken

Mitglied im Freien Deutschen Autorenverband

Mitglied der GEMA

Inhaber des Paul-Fischer-Musikverlages, Berlin

Aktuell

Buchmesse 2020 und Absage derselben

 

"Wir sind die Neuen!"

Debütlesung mit Musik in der Lettrétage

Unsere neue Anthologie "SCHREIBEN MACHT SCHULE"

ist erschienen! 36 Gedichte und Kurzgeschichten von FDA-Autor(inn)en, 231 Seiten,

8,90 Euro. Bestellungen unter autorenverband.berlin@gmail.com

Oliver Guntner vom FDA Thüringen hat einen ausführlichen Bericht über unseren Autorenkongress 2017 verfasst und mit Fotos zu einer lebendigen Erinnerung ergänzt. Herzlichen Dank dafür! 

FDA - der Film!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDA Berlin